Jeder kennt es! Fake News. Tagtäglich lesen wir mindestens eine auf Facebook, Instagram und Co.
Wie kann man Fakenews entlarven, deren weitere Streuung eindämmen und andere Nutzer darauf aufmerksam machen?
Hier ein paar Tipps:

1. Check den Autoren! Wer hat den Artikel verfasst? Prüfe das Impressum.

2. Vergleiche! Welche anderen Medien und Portale haben hierüber berichtet? Hat niemand seriöses sonst darüber berichtet, hast du vermutlich einen Fake entlarvt.

3. Check die Fakten! Welche Zahlen und Fakten werden in dem Artikel genannt? Ein seriöser Verfasse wird jederzeit die Quellen seiner Zahlen angeben.

4. Check die Bilder! Wurden hier Bilder völlig zweckentfremdet? Mit der Google Rückwärtssuche oder auf der Seite Tineye lassen sich Bilder im Netz leicht zurückverfolgen, z.B. wurde in einem Artikel zum Attentäter des Berliner Weihnachtsmarkt einfach ein Foto des Berliner Rappers MOK gezeigt. Dies wurde durch die Rückwärtssuche entlarvt.

5. Check wie ein Profi! Im Tagesschau Faktenfinder oder auf der Seite Mimikama werden viele Fake News entlarvt und richtig gestellt, schau mal rein.

Wie verhalte ich mich, wenn ich eine Fake News entlarvt habe?

1. Stelle den Absender nicht bloß! Zeige Verständnis, da so etwas mal passieren kann. Erkläre wie du Fake News entlarvst. 

2. Hast du eine Richtigstellung im Netz gefunden? Teile diese gern. So beugst du Fake News in deinem Umkreis vor.

3. Melde die Fake News dem Portal wo du sie entdeckt hast.
Als Abschluss das wohl Wichtigste… Teile nichts, was du nicht vorher geprüft hast.  Wir hoffen wir konnten ein bisschen Licht ins Dunkel bringen. Sei uns nicht böse über unsere Fake News, auch wir hätten uns über die Millionen gefreut.  ON+ULTRA
www.onplusultra.de

Categories:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.