Die Konkurrenz ist groß! Nichts desto trotz erfreut sich Instagram über große Beliebtheit und bleibt ein großer Marketing Favorit.
Hier haben wir ein paar Tipps und Tricks für deine Instagram Strategie zusammen getragen.

#1
Traut euch was! Werdet kreativer in der Contenterstellung und nutzt den Feed.

Zwar wurden Storys im vergangenen Jahr immer beliebter, Instagram hat jedoch ein begründetes Interesse daran, dass mehr Feedbeiträge erstellt werden.
Denn auch wenn Story Ads 2019 stetig weiterentwickelt und verbessert wurden, sind Instagram Ads im Feed doch noch weiter in ihrer Entwicklung, zudem fehlt Stories bisher noch das Ad Inventory.

Nochmal, traut euch was. Werdet kreativ!
Mit einer höheren Anzahl an Feedbeiträgen lässt sich besser experimentieren. So kannst du genau schauen was bei deiner Zielgruppe ankommt, solltest du mehr Videos statt Bilder posten, lesen deine Nutzer lange Beiträge überhaupt?
Natürlich solltest du dennoch darauf achten, dass dein Feed ein sauberes und einheitliches Bild abgibt.

View this post on Instagram

❣️🥳 Humming Festival 2020 / Ein Geschenk für dich 🥳❣️ Guten Morgen Sonnenschein! Wow, gestern war es endlich soweit! Das Projekt an dem ich die letzten 5 Wochen gearbeitet habe wurde gelüftet! ➡️ Den link gibt in der Bio. 🤩Am 18. und 19. Juli diesen Jahres geht das Humming Festival in die erste Runde. Dieses Jahr keine Festivals? Kein Spaß? NICHT MIT UNS! Wir haben uns etwas für dich einfallen lassen!😍🤩 Dich erwartet ein inspirierendes und ganzheitliches Lineup voller kreativer Köpfe die nur darauf warten mit dir zu feiern, Spaß zu haben und zeitgleich ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre wertvollsten Kreativ-Tools an dich weiterzugeben. Verbringe zwei unvergessliche Tage mit uns. Neben spannenden Vorträgen erwarten dich natürlich typische Festivals Vibes. Gutes Essen (oder doch die Dosenravioli?) , Musik, Spaß und jede Menge andere Festival Aktivitäten. Lass dich überraschen. 😍 Sichere dir eins der ersten Tickets und bekomme eine Goddiebag voller Überraschungen geschenkt. Festival Armband und Ticket sind natürlich auch dabei. Was wäre ein Festival schon ohne? 😍Darf es ein Geschenk sein? Auf der Homepage kannst du dir Gratis unser Insta Sticker Paket runterladen. Übrigens habe ich dieses Bild ebenfalls mit den Stickern bearbeitet. 😍 Du erhältst einen Festival Guide um dich vorbereiten zu können 🙂 Denk nicht, dass du dieses Wochenende nur gemütlich vorm Rechner sitzen wirst 😃😀 Wir freuen uns riesig mit die zu feiern was dich einzigartig macht, deine Kreativität. Worauf wartest du noch? Follow your hummtivity! Hummtivity? Tja was das bedeutet erfährst du auf der Festival Seite 😅 LETS CREATE! Eine dicke Umarmung deine LauraHelena #hummtivity #hummingfestival #followyourhummtivity

A post shared by Kreativitäts – Coach (@laurahelenas_hummtivity) on

Diesen Beitrag fanden wir super kreativ und toll, so als kleiner Anreiz. 🙂

#2
Kurze Videos statt Bilder! Emotionen transportieren sich wesentlich besser in einem paar Sekunden Video als in Bildern.

Das Videos auch mit mehr Arbeit verbunden sind wissen wir schon lange. Jedoch hat das Jahr 2020 dies stark vereinfacht. Danke TikTok! 😉
Was können wir von TikTok lernen? Hier geht es nicht unbedingt um die perfekte Bearbeitung oder Ästhetik, sondern viel mehr um kreativen Content der viral gehen könnte.
Haltet euch nicht so lange mit Details auf, macht einfach!
Die Qualität deiner Handykamera ist perfekt hierfür. Wichtig ist natürlich auch, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Starte zuerst mit einem kurzen Video, fünf bis zehn Sekunden. Der Aufwand ist nicht wesentlich höher als bei einem Bildbeitrag, jedoch bleiben Nutzer länger bei deinem Video als bei einem Bildbeitrag.

Hier ein gutes Beispiel. Dies hätte man auch in zwei bis drei Bilder festhalten können, es wirkt im Video jedoch viel besser!

#3
Instagram TV, das unentdeckte Talent?

Mittlerweile wurde das Format gut aufgenommen und die fünf bis zehn minütigen Videos werden häufig geklickt, wo Videos in Story oft geskippt werden.
Was bietet IGTV dir?
Zum einen hat IGTV eine eigene Sparte bekommen, wo Nutzer sich gezielt deine Serien anschauen können, zum anderen kann der Nutzer deine Serie einfach abonnieren und bekommt eine Benachrichtigung sobald er sich eine Folge von dir angeschaut hat.
Darüber hinaus ist es auch möglich, diese in deinem Feed zu posten. Der kleine Teaser lockt den Nutzer zur ganzen Folge auf IGTV.
Natürlich muss hier inhaltlich ein großes Konzept erstellt werden, jedoch ist eben hier auch eine große Chance dich und deine Produkte zu zeigen wie sie sind.




#4
Sei authentisch und transparent!
Ein immer wiederkehrendes Thema. Zeig der Welt wer du bist! Zeig der Welt was du anbietest! Aber zeig der Welt das echte Leben!!! Gib deinen Followern einen Einblick in den Alltag deines Unternehmens. Zeige wie dein Produkt den Weg zu seinem Käufer findet und und und.
Hier sind kaum Grenzen gesetzt.

#5
Längere Texte!?
Der Text ist, ähnlich wie Hashtags, ein heikles Thema. Wie viel und wie lang?
Hier musst du testen, wie viel Text deine Nutzer lesen wollen.
Generell zeigt sich aber, dass die meisten Instagram Nutzer gewillt sind einen langen Text zu lesen und auch auf weiterlesen zu klicken.




Dies klingt alles erst mal unfassbar kompliziert und nach viel Arbeit, wir können dich aber beruhigen. Ist alles halb so wild. 😉
Solltest du dennoch Fragen haben oder Anregungen zu neuen Trends, freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Alexander Haese / ON*ULTRA

2 Responses

  1. Danke für die Erklärung, wirklich sehr informativ und interessant! Hast du auch einen Tipp für Story Beiträge? Hier auch Hashtags einbinden oder lieber nicht?

    • Hallo Sue,
      vielen Dank für deine netten Worte. 🙂

      Hashtags in Story Beiträgen verhalten sich wie im Feed auch. Hierüber erzielst du einen großen Teil deiner Reichweite. Gerade kleinere Profile profitieren von dieser Funktion.
      Natürlich solltest du, wie im Feed auch, darauf achten passende Hashtags zu finden.

      Ich hoffe die Antwort hat dir weitergeholfen.
      Liebe Grüße
      ON+ULTRA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.